Jugendamt der
Stadt Nürnberg
Sie sind hier: Startseite
 
 

Hotline Frühe Hilfen und Kinderschutz, Telefon 09 11 / 2 31-33 33
Für (werdende) Eltern, Kinder, Jugendliche, Fachkräfte, Bürgerinnen, Bürger

 

Freie Stellen für Erzieherinnen und Erzieher: mehr

Freie Stellen für Kinderpflegerinnen und -pfleger: mehr

Praktikum in Kitas / Kinder- und Jugendeinrichtungen: mehr

Kita-Ausbau, Räume für neue Krippen und Horte gesucht: mehr...

Grafik: Nach oben
 

Das Hortnotprogramm der Stadt Nürnberg läuft auf vollen Touren

GrafikIn der Ahornstraße 60 (Eibach), Zugspitzstraße 115 (Langwasser) und Welserstraße 24 (Nürnberg-Nordwest) entstehen derzeit weitere städtische Zentralhorte mit jeweils 75 Plätzen. Der Bau von Ahorn- und Zugspitzstraße liegt im Zeitplan. Der Bezug der Welserstraße kann statt wie geplant in den Herbstferien 2015 leider erst in den Faschingsferien 2016 erfolgen. Stadtweit haben dem Jugendamt noch 60 Familien einen offenen Bedarf für die nachschulische Betreuung im Schuljahr 2015/2016 gemeldet. Das Jugendamt unterstützt diese Familien bei der Suche nach einer individuellen Lösung.

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Weitere Informationen auf der Seite "Hortnotprogramm"

Grafik: Nach oben
 

Sommerferien mit und in den Kinder- und Jugendeinrichtungen

GrafikWährend der Schulferien ist Hochbetrieb nicht nur in Freibädern und auf Spielplätzen, sondern auch in den Kinder- und Jugendhäusern und Jugendtreffs, die für die Ferien zusätzliche Attraktionen anbieten. Wann welche Kinder- und Jugendeinrichtung geöffnet oder geschlossen haben, entnehmen Sie bitte der PDF-Datei. Das Programm erfahren Sie über die Einrichtungen.

Hinweisgrafik Download Übersicht zum Download (PDF, 86 KB, 1 S.)

Hinweisgrafik Download Adressen der Einrichtungen (PDF, 89 KB, 4 S.)

Grafik: Nach oben
 

Sommerferienprogramm 2015 - Online-Anmeldung möglich!

Grafik Mach mit Unter dem Motto "Mach mit" locken viele Veranstaltungen des Programms für die Sommerferien 2015. Mitmachen können Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren. Wer möchte, kann online Plätze reservieren und die Teilnahmebeiträge gleich bequem online oder innerhalb von drei Tagen bar im Jugendamt - bezahlen. Selbstverständlich ist auch weiterhin die persönliche Anmeldung gegen Barzahlung im Jugendamt in der Dietzstraße 4, jeweils Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 12.30 Uhr, donnerstags bis 15.30 Uhr, möglich. Mehr unter

Externer  Link "Ferien in Nürnberg"

Grafik: Nach oben
 

Anmeldung ab sofort möglich für den Elternkurs "Kinder im Blick"

Sie leben in Trennung oder sind bereits geschieden und möchten beide als Eltern ihr/e Kind/er unterstützen, mit der Trennung besser klar zu kommen? Dann ist das Seminar „Kinder im Blick“ für Sie beide, Mutter und Vater, möglicherweise genau das Richtige! Mütter und Väter nehmen jeweils getrennt an einem der beiden parallel angebotenen Kurse teil. Nächster Beginn: Donnerstag, 15. Oktober 2015 (Gruppe 1, von 17 bis 20 Uhr), und am Freitag, 16. Oktober 2015 (Gruppe 2, von 15.30 bis 18.30 Uhr).

Weitere Infos, auch zur Anmeldung, auf der Seite Grafik: Hinweis auf einen internen Link Erziehungsberatung - Gruppen

Grafik: Nach oben
 

Neu im Willkommenspaket für Eltern Neugeborener ist der Babybonus der N-Ergie

Auf dem Foto von links: Dr. Kerstin Schrö die Jugendamtsleiterin, und Reiner Prölß, Sozialreferent der Stadt Nürnberg, nehmen das Geschenk stellvertretend für die Eltern entgegenEltern Neugeborener erhalten ein Willkommenspaket der Stadt Nürnberg mit hilfreichen Informationen und Adressen. Dieses Paket ist nun mit einem Babybonus der N-Ergie aufgewertet worden. Anspruch auf den Baby-Bonus in Höhe von 50 Euro haben alle Stromkunden der N-ERGIE, deren Kind nach dem 01.06.2015 geboren ist und zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als ein Jahr ist.
Externer  Link Weitere Informationen Externer  Link www.n-ergie.de/baby-bonus

Grafik: Nach oben
 

Pflegefamilien in Nürnberg für jugendliche Flüchtlinge gesucht!

GrafikDer Flüchtlingsstrom aus krisengeschüttelten und armen, meist von Bürgerkrieg und Gewalt gezeichneten Ländern in die Sicherheit europäischer Länder nimmt derzeit stetig zu. Darunter sind auch viele junge Menschen. Sie haben meist gefahrvoll Tausende von Kilometern überwunden und hoffen auf eine bessere Zukunft. Für einen Teil dieser jungen Menschen werden Pflegefamilien gesucht. Interessiert? Weitere Informationen auf der Seite

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Pflegekinder - Flüchtlinge

Grafik: Nach oben
 

Jugendhilfeausschuss (JHA) am Donnerstag, 24. September 2015, 15 Uhr

Im Rathaus, Fünferplatz 2, Großer Sitzungssaal

Externer  Link Tagesordnungspunkte

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Informationen über den JHA: Aufgaben, Mitglieder und Termine

Grafik: Nach oben
 

Der Berufsinformationsbasar von "Ausbildung direkt!" informiert

Graffiti Her mit dem schönen Lebenam Donnerstag, 22. Oktober 2015, 10 bis 13 Uhr, in der Mittelschule in Altenfurt, Hermann-Kolb-Straße 53, über kaufmännische Berufe und Verwaltung. Für Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassen aus den Nürnberger Stadtteilen Altenfurt, Fischbach, Moorenbrunn und Langwasser sowie von der Georg-Holzbauer-Schule in der Südstadt und der Realschule in Feucht. Foto Hesse aus Feucht erstellt kostenlose Bewerbungsfotos für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse.

Externer  Link www.ausbildung-direkt.nuernberg.de

Grafik: Nach oben
 

Das Jugendamt präsentiert Projekte und Angebote bei der ConSozial 2014

Logo der ConSozialAuch bei der diesjährigen ConSozial, der Leitmesse für die Sozialwirtschaft in der NürnbergMesse in Langwasser stellt das Jugendamt der Stadt Nürnberg am Mittwoch und Donnerstag, 21. und 22. Oktober 2015 Angebote vor. Dabei sind diesmal in der Halle 3A am Stand 612: Dienstleistungszentrum Kita-Ausbau, Projekt Passivhaus, Projekt Perspektiven für Familien und das Aufgabengebiet Kinderrechte (Kinderkommission) stellen sich vor. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Externer  Link Webpräsentation der ConSozial

Grafik: Nach oben
 

Kita-Kongress der ConSozial am Donnerstag, 22. Okt. 2015

Logo Kitakongress "Kita in der Balance: Zwischen Stabilität und Bewegung" lautet das Thema des Kita-Kongresses, der zwischen 9.30 und 16.30 Uhr in fünf thematisch verschiedenen Impulsen zentrale Fragen aufgreifen. "Diese von der Praxis für die Praxis gestalteten Beiträge geben Raum für Diskussion. Sie sollen dazu anregen, aktuelle Themen zu vertiefen und den reflektierten Anspruch Wirklichkeit werden zu lassen.", ist Anliegen des Veranstalters. Sie sind herzlich zum Kongress eingeladen! Das Jugendamt der Stadt Nürnberg beteiligt sich am Impuls "Inklusion geht nicht zum Nulltarif!" (11 und 14 Uhr). Jürgen Münderlein, Abteilungsleiter im Bereich Kindertageseinrichtungen beim Jugendamt, wird aus der Praxis berichten.

Externer  Link www.kita-kongress.consozial.de

Grafik: Nach oben
 

Wir bieten freie Plätze: Berufspraktikum, Sozialpädagogisches Seminar (SPS)...

Grafik mit dem Text PraktikumFür das Berufspraktikum (BP) sowie das Sozialpädagogische Seminar (SPS) im Rahmen der Erzieherausbildung und das praktische Studiensemester von angehenden Sozialpädagogen bieten wir eine Vielfalt an Praxisfeldern. Wir suchen für die Einrichtungen des Jugendamts Erzieherinnen und Erzieher in Ausbildung, die Interesse am Berufspraktikum oder am Sozialpädagogischen Seminar SPS bei uns haben. Wir bieten außerdem Einsatzorte für den Bundesfreiwilligendienst. Weitere Informationen, auch über noch freie Plätze, auf unseren Seiten unter

Grafik: Hinweis auf einen internen Link SPS / Vorpraktikum beim Jugendamt
Grafik: Hinweis auf einen internen Link Berufspraktikum beim Jugendamt

Grafik: Nach oben
 

Freie Stellen: Erzieher/-innen und Kinderpfleger/-innen für Kitas gesucht!

GrafikWir suchen ab sofort und auch für später für unsere Kitas sowohl Erzieherinnen und Erzieher als auch Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger. Das Jugendamt der Stadt Nürnberg ist der größte Träger von Kitas in Nürnberg. Wir bieten unter anderem eine unbefristete Beschäftigung und ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zur weiteren Qualifizierung. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite...

Grafik: Hinweis auf einen internen Link ...Freie Stellen beim Jugendamt

Grafik: Nach oben
 

Informationen über den Sachstand zum Ausbau der Schulkindbetreuung

Logo der KinderversammlungDie Auswertung der in diesem Jahr erstmals parallel zur Hortanmeldung durchgeführten aufwändigen Elternbefragung ergab, dass für 470 Kinder, die noch keinen Hortplatz erhalten haben, nur diese Form der Betreuung in Frage kommt. Für alle weiteren Kinder kann auch eine andere Betreuung, wie in Form der Mittagsbetreuung, den Betreuungsbedarf der Eltern erfüllen. Das Jugendamt baut bis zum Herbst weitere drei Zentralhorte und berät wie gewohnt Eltern auf der Suche nach einem Kitaplatz.

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Mehr auf der Seite Kita-Ausbau - Plätze für Schulkinder

Grafik: Nach oben
 

Platzvergabe in städtischen Kindertageseinrichtungen zum September 2016

Die Anmeldung in den städtischen Kinderkrippen, Kindergärten, Kinderhorten und Häusern für Kinder (= Altersgemischte Kitas) ist 2016 am Samstag, 23. Januar 2016, 9 bis 17 Uhr, und am Montag, 25. Januar 2016, 15 bis 18 Uhr, möglich. Bitte kommen Sie an einem der beiden Anmeldetage zusammen mit Ihrem Kind in die Kita Ihrer Wahl. Hinweis: Die Anmeldung für Schülertreffs (für Hautpschüler/innen) und für Horte an Förderzentren ist davon unabhängig das ganze Jahr über nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Weitere Informationen

Grafik: Nach oben
 

Servicestelle Kitaplatz informiert und berät Eltern auf der Suche nach einer Kita

Grafik mit Text Servicestelle KitaplatzSie wohnen in Nürnberg - oder ziehen in Kürze hierher - und haben noch keinen Betreuungsplatz für Ihr Kind? Unsere "Servicestelle Kitaplatz" informiert und berät Sie (in Deutsch und in English): Informationen über die Arten der Betreuung, wo sind freie Plätze veröffentlicht, wie finde ich Betreuungsangebote in meinem Umfeld...

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Servicestelle Kitaplatz

Grafik: Nach oben
 

Online-Antrag für die Bescheinigung des Nachweises der Alleinsorge

Grafik mit dem Text PraktikumWir haben unseren Service für Mütter, die die alleinige elterliche Sorge für ihr/e Kind/er haben, verbessert. Der Nachweis über die Alleinsorge, die sogenannte Negativbescheinigung, kann nun bequem online beantragt werden. Diese benötigen Mütter, die nicht mit dem Vater des Kindes verheiratet sind bzw. waren. Bei Geschiedenen wird das alleinige Sorgerecht durch eine Entscheidung des Familiengerichts festgestellt.

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Weitere Informationen und Online-Antrag

Grafik: Nach oben
 

RECHTzeitig, die kostenlose Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche...

Logo der kostenlosen Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche namens RECHTzeitigwird organisiert von der JugendInformation des Kreisjugendring Nürnberg-Stadt. RECHTzeitig bietet ab dem 24.09.2014 wieder jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat (außer an Feiertagen und in den bay. Sommerferien) kostenlose, anonyme und vertrauliche Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche durch Rechtsanwälte an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Beratung findet jeweils von 17 - 19 Uhr in der "Luise – The Cultfactory" in der Scharrerstraße 15, 90478 Nürnberg statt. Weitere Informationen unter

Externer  Link www.jugendinformation-nuernberg.de

Grafik: Nach oben
 

Informationen für junge Leute, Eltern und Fachkräfte in Nürnberg und Ferienfahrten

Broschüren zu wichtigen Themen für junge Leute veröffentlicht die Jugendinformation des Kreisjugendring Nürnberg-Stadt im Internet und gibt diese zum Teil auch in Druckform heraus.

Externer  Link www.jugendinformation-nuernberg.de

Externer  Link www.jugendinformation-nuernberg.de/reisen-durchblicken.html

 
 

Zum Archiv der Hinweise auf der Startseite

Grafik: Hinweis auf einen internen Link ...weiterlesen

  Datenschutz   Zugangseröffnung