Jugendamt der
Stadt Nürnberg
 
 

 Kinder- und Jugendhilfezentrum Reutersbrunnenstraße

- Kinder- und Jugendheim -

   
 
Kinder- und Jugendheim
Grafik: Pfeil nach unten

Infos zu den Wohngruppen

Grafik: Pfeil nach unten

Infos zur Wohngruppe mit E.T.

Grafik: Pfeil nach unten

Partnerschaft mit Skopje

Grafik: Pfeil nach unten

Der Förderverein

Grafik: Pfeil nach unten

Unser Info-Material

Grafik: Pfeil nach unten

Für Sie zum Download

Grafik: Pfeil nach unten

Kontakt

 

 

Grafik: Pfeil zurück zur vorherigen Seite
Grafik: Pfeil zur Adressen-Übersichtsseite
   
  zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Infos zu den Wohngruppen für Kinder und Jugendliche

Im Kinder- und Jugendheim, einer heilpädagogischen Einrichtung, werden Kinder und Jugendliche betreut, unterstützt und gefördert, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht bei ihren Eltern leben können.

Wir haben im Haupthaus zwei alters- und geschlechtsgemischte Wohngruppen für Kinder im Alter von ca. 6 Jahren bis 13 Jahren, eine Mädchenwohngruppe für 13- bis 18-Jährige und eine gemischte Wohngruppe für männliche und weibliche Jugendliche im gleichen Alter.

Foto eines lachenden kleinen JungenDas Kinder- und Jugendheim bereitet Kinder und Jugendliche auf ihr zukünftiges Leben in der Gesellschaft vor. Ihnen soll bei der Bewältigung individueller Problemlagen geholfen werden, Entwicklungsdefizite sollen beseitigt, Ressourcen freigelegt oder verstärkt werden. Junge Menschen sollen zur Teilhabe an der Gesellschaft und zu einem sinnerfüllten und eigenständigen Leben, möglichst frei von öffentlicher Unterstützung, befähigt werden.

Die Einrichtung bietet die Möglichkeit, Formen des sozialen Zusammenlebens aufzuzeigen und zu gestalten. Das Leben in der Gruppe, der gemeinsame Haushalt, der Besuch der öffentlichen Schulen und das Absolvieren einer Berufsausbildung konfrontieren Kinder und Jugendliche mit der Realität. Dabei werden sie gezielt sozial- und heilpädagogisch unterstützt.

Im Mittelpunkt der fachlichen Auseinandersetzung steht die Vorbereitung und Unterstützung einer Rückkehr von Kindern und Jugendlichen in die Herkunftsfamilie. Alternativ wird gerade bei Kindern die Vermittlung in Pflegestellen intensiv betrieben, wenn erzieherische Potentiale bei den Eltern dauerhaft nicht mehr aktiviert werden können. Bei älteren Jugendlichen steht häufig die Entlassung in die Selbständigkeit im Vordergrund.

  zurück zum Seitenanfang
  Adresse:
 

Stadt Nürnberg
Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - Jugendamt
Kinder- und Jugendhilfezentrum
Reutersbrunnenstraße 34, 90429 Nürnberg

Grafik: Pfeil Lageplan Reutersbrunnenstraße 34

 

Telefon

09 11 / 2 31-24 25 (Verwaltung)

Fax:

09 11 / 2 31-22 50

E-Mail

jb3-4verw < Spamschutzverschlüsselung > (at) stadt.nuernberg.de

zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Infos zur Wohngruppe mit Elterntraining (E.T.)

Foto von zwei spielenden KindernIn unserer Außenwohngruppe bieten wir stationäre Kurzzeitbetreuung kombiniert mit Elterntraining an. Dort leben überwiegend Geschwisterkinder.

Diese Wohngruppe verfügt über ein geräumiges Einfamilienhaus mit Garten im Südwesten von Nürnberg. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir sehr gut erreichbar. Jedes Kind/jeder Jugendliche verfügt über einen individuellen persönlichen Bereich, aber es sind auch großzügige Gemeinschaftsräume, Therapie- und Elternzimmer und eine schöne Terrasse mit Garten vorhanden.

Das Angebot der Außenwohngruppe richtet sich an Familien,

Aufzählungspunkt

die sich in einer Krise befinden und für die zur Entlastung der familiären Situation eine stationäre Aufnahme des Kindes/der Kinder erforderlich ist,

Aufzählungspunkt

die an einer Rückkehr ihres Kindes/ihrer Kinder in absehbarer Zeit interessiert sind,

Aufzählungspunkt

die kooperationsbereit sind und aktiv an der Veränderung der familiären Situation arbeiten wollen oder

Aufzählungspunkt

bei denen noch viele Faktoren unklar sind und die Diagnostik noch längere Zeit in Anspruch nehmen wird.

zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
  Adresse:
 

Stadt Nürnberg
Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - Jugendamt
Kinder- und Jugendhilfezentrum
Wohngruppe "Elterntraining" (ET)
Willstraße 31, 90429 Nürnberg

 

Telefon

09 11 / 231-70 05

Fax

09 11 / 231-70 06

E-Mail

JB3-4wohngr-ET < Spamschutzverschlüsselung > (at) stadt.nuernberg.de

zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Partnerschaft mit dem Kinderheim von Skopje

Internationaler Jugend- und Fachkräfteaustausch zwischen dem „Jugendhilfezentrum Reutersbrunnenstraße“ des Jugendamtes der Stadt Nürnberg und dem Waisenhaus der Partnerstadt Skopje.

Foto vom Fachkräfteaustausch mit SkopjeAuf Anregung des Kreisjugendring Nürnberg-Stadt entstand 2007 die Partnerschaft zwischen unserer Einrichtung und dem Waisenhaus in Skopje.

Im ersten Schritt der „Verschwisterung“ besuchten in den Sommerferien 2007 Kinder und Jugendliche aus unserer Einrichtung das Heim in Skopje.

Vorbereitet, begleitet und vertieft wurde diese Partnerschaft bisher durch den gegenseitigen Besuch der Leitungen der beiden Einrichtungen, die Hospitation einer Erzieherin aus Skopje im Nürnberger Heim und durch einen gemeinsamen Workshop der Fachkräfte aus beiden Einrichtungen im Mai 2008 in Skopje.

Demnächst wird eine pädagogische Fachkraft aus Nürnberg nach Skopje reisen und unter anderem den Gegenbesuch der Kinder und Jugendlichen im August 2008 in Nürnberg vorbereiten. Eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen aus Skopje sowie deren ErzieherInnen werden 10 Tage mit den Kindern und Jugendlichen aus der hiesigen Einrichtung in Nürnberg und seiner Umgebung verbringen.

Auch die Aktivitäten für 2009 sind schon vereinbart: Jugendaustausch, also ein weiterer Besuch in Skopje, Praktikum einer Erzieherin aus Skopje in Nürnberg und ein Workshop mit MitarbeiterInnen der beiden Jugendheime, diesmal in Nürnberg.

zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Der Förderverein

Freunde des Kinder- und Jugendheimes Reutersbrunnenstraße e.V.

Der Förderverein besteht aus einer Gemeinschaft von Unternehmen, Vereinen, Privatpersonen sowie Mitarbeitern des Kinder- und Jugendhilfezentrums und des Kinder- und Jugendnotdienstes, die sich ehrenamtlich für die jungen Bewohner und ihre Erzieher engagieren. Ziel ist es, die Arbeit ideell und materiell zu unterstützen. Schwerpunkte sind:

  • Verbessern der Lebensumstände und des Lebensumfeldes sowie der Bildungschancen für die Kinder und Jugendlichen, um diesen ein emotional, kulturell und sozial möglichst erfülltes und unbeschwertes Leben zu bieten.
    Beispiele: Geburtstagsgeschenke, Ausstattung für altersgerechte Freizeitaktivitäten, Besuch von Veranstaltungen, Exkursionen, Musik- oder Malkursen, Bereitstellen von Mitteln in dringenden Bedarfsfällen, die vom öffentlichen Träger nicht finanziert werden können.
  • Fördern von Talenten, individuellen Ressourcen und Potenzialen der Kinder und Jugendlichen zur Verbesserung ihrer Schul- und Ausbildungschancen.
    Beispiele: Nachhilfestunden, Bewerbungstraining und Beschaffen von Praktikums- oder Ausbildungsplätzen.
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Belange der Kinder und Jugendlichen und für die pädagogische Arbeit der Einrichtung mit dem Ziel der Stärkung des Images.
  • Unterstützende Angebote für eine weitere Qualifizierung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Falls Sie Interesse daran haben, selbst Fördermitglied zu werden, dann wenden Sie sich bitte an Thilo Lohmüller (1. Vorsitzender):

GfK
E-Mail thilo.lohmueller (at) gfk.com
Telefon 0911 / 395 24 02

zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Das Buch über unsere Geschichte:
"Heim finde ich trotzdem gut. 100 Jahre – Vom Nürnberger Waisenhaus zum Kinder- und Jugendheim"

von Gerhard Wawor, Nürnberg 2000, ISBN 3 – 00 – 006151 – 7
Interessiert? Grafik: Pfeil Bezugsadresse ...

Faltblatt mit Informationen über unsere "Wohngruppe Stationäre Kurzzeit Betreuung und Eltern Training"

Interessiert? Grafik: Pfeil Bezugsadresse ...

zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Kontakt

Stadt Nürnberg

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - Jugendamt
Kinder- und Jugendhilfezentrum
Reutersbrunnenstraße 34

90429 Nürnberg

Grafik: Pfeil Lageplan Reutersbrunnenstraße 34

Telefon

09 11 / 2 31-24 25

Fax

09 11 / 231-22 50

E-Mail

jb3-4verw < Spamschutzverschlüsselung > (at) stadt.nuernberg.de

  zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
   
  Grafik: Pfeil Adressen-Übersichtsseite
   
  Datenschutz   Zugangseröffnung