Jugendamt der
Stadt Nürnberg
Sie sind hier: Startseite
 
 

Hotline Frühe Hilfen und Kinderschutz, Telefon 09 11 / 2 31-33 33
Für (werdende) Eltern, Kinder, Jugendliche, Fachkräfte, Bürgerinnen, Bürger

 

Freie Stellen für Erzieherinnen und Erzieher: mehr

Freie Stellen für Kinderpflegerinnen und -pfleger: mehr

Praktikum in Kitas / Kinder- und Jugendeinrichtungen: mehr

Kita-Ausbau, Räume für neue Krippen und Horte gesucht: mehr...

Grafik: Nach oben
 

Wegen des unbefristeten Streiks in den Kitas zahlt die Stadt Nürnberg aus Kulanz die Hälfte der von den Eltern entrichteten Gebühr für den Monat Mai 2015 zurück.

Grafik mit Text zum StreikDer unbefristete Streik der kommunalen Sozial- und Erziehungsdienste, der am Montag, 11. Mai 2015, begann, dauert weiterhin an und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Davon betroffen sind weiterhin die meisten städtischen Kindertageseinrichtungen (Kitas), der Allgemeine Sozialdienst, (ASD), Kinder- und Jugendeinrichtungen und die Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS). 132 von 141 Kitas des Jugendamts sind während der Pfingstferien streikbedingt geschlossen. Die von den Eltern für Mai entrichteten Kita-Gebühren werden von der Stadt Nürnberg aus Kulanz zur Hälfte rückerstattet, wenn die Familien keinen Notdienst in Anspruch genommen haben. Es ist kein Antrag erforderlich! Wir bitten alle betroffenen Eltern, von Anträgen und Anfragen abzusehen, damit die personellen Ressourcen auf die streikbedingten Zusatzaufgaben konzentriert werden können.

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Weitere Informationen und PDF zum Download auf der Folgeseite

Grafik: Nach oben
 

Beteiligung von Jugendlichen an der Neugestaltung...

Grafik: Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ...der Aktionsfläche im Kontumazgarten. Gefragt sind Ideen und Wünsche von Nürnberger Jugendlichen. Gelegenheit dazu ist am Mittwoch, 10. Juni 2015. Um 17 Uhr treffen wir uns am Schönen Brunnen auf dem Hauptmarkt und laufen dann gemeinsam zum Kontumazgarten. Ein Termin zum Vormerken und Weitersagen!

Hinweisgrafik Download Einladung mit weiteren Informationen (PDF, 1 Seite)

Externer  Link...zur SÖR-Website: Ein neues Gesicht für den Kontumazgarten!

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Weitere Infos über die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Grafik: Nach oben
 

Anmeldung für das Pfingstferien-Programm in Nürnberg für 6- bis 16-Jährige

Grafik "Mach mit!" ist das Motto unseres Programms für die Pfingstferien. Vom 23. Mai bis 6. Juni 2015 gibt es für Nürnberger Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren wieder ein buntes Angebot. Es gibt noch freie Plätze. Für diese können Sie bis einschließlich Mittwoch, 3. Juni 2015, jeweils Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr und am Donnerstag bis 15.30 Uhr anmelden. Weitere Informationen, das Programm, eine Veranstaltungssuche sowie das Anmeldeformular zum Download finden Sie in der neuen Webpräsentation:

Externer  Link www.pfingstferien.nuernberg.de

Grafik: Nach oben
 

Ferienbetreuung für Nürnberger Schulkinder

Ein Bild von Kindern beim Toben im Freien Nürnberger Schülerinnen und Schüler bis zu 12 Jahren finden für die Ferienwochen an Pfingsten und im Sommer 2015 ein vielseitiges Programm. Ferienclub, Sommercamp und Themenwochen locken! Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular sind veröffentlicht im Portal "Kinderbetreuung in Nürnberg" unter

Externer  Link Ferienbetreuung

Grafik: Nach oben
 

Jugendhilfeausschuss (JHA) am Donnerstag, 18. Juni 2015, 15 Uhr

Im Rathaus, Fünferplatz 2, Großer Sitzungssaal

Externer  Link Tagesordnungspunkte

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Informationen über den JHA: Aufgaben, Mitglieder und Termine

Grafik: Nach oben
 

Fachtag "Qualität durch Beteiligung von Kindern?" am Freitag, 19. Juni 2015

Flipchart von Rainer Sturm / pixelio.de Hans Reinfelder, der Leiter des Bay. Landesjugendamts, greift mit seiner Einführung "Partizipation und Beschwerdemöglichkeiten als Qualitätsmerkmal" den Impuls auf, Kinder als ExpertInnen ihrer Belange in Beschwerdeprozesse einzubeziehen. Jana Frädrich, die Kinderbeauftragte von München, zeigt, dass Partizipation als Methode im Kinderschutz eingesetzt werden kann. Nina Jann von der FU Berlin nimmt das Thema Kinderrechte und Beschwerdemanagement in den Fokus. Diesen drei Referaten folgen am Nachmittag Workshops mit Praxisbeispielen. Cornelia Scharf, die Geschäftsführerin der Kinderkommission Nürnberg, die das Thema Kinderrechte in Nürnberg mit kreativen Mitteln bekannt macht, ist eine der Workshop-Leiterinnen.

Hinweisgrafik Download Weitere Infos und Anmeldedaten zum Download (PDF)

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Zur Seite Kinderrechte

Grafik: Nach oben
 

Informationen über den Sachstand zum Ausbau der Schulkindbetreuung

Logo der KinderversammlungDie Auswertung der in diesem Jahr erstmals parallel zur Hortanmeldung durchgeführten aufwändigen Elternbefragung ergab, dass für 470 Kinder, die noch keinen Hortplatz erhalten haben, nur diese Form der Betreuung in Frage kommt. Für alle weiteren Kinder kann auch eine andere Betreuung, wie in Form der Mittagsbetreuung, den Betreuungsbedarf der Eltern erfüllen. Das Jugendamt baut bis zum Herbst weitere drei Zentralhorte und berät wie gewohnt Eltern auf der Suche nach einem Kitaplatz.

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Mehr auf der Seite Kita-Ausbau - Plätze für Schulkinder

Grafik: Nach oben
 

Servicestelle Kitaplatz informiert und berät Eltern auf der Suche nach einer Kita

Grafik mit Text Servicestelle KitaplatzSie wohnen in Nürnberg - oder ziehen in Kürze hierher - und haben noch keinen Betreuungsplatz für Ihr Kind? Unsere "Servicestelle Kitaplatz" informiert und berät Sie (in Deutsch - and in English): Informationen über die Arten der Betreuung, wo sind freie Plätze veröffentlicht, wie finde ich Betreuungsangebote in meinem Umfeld...

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Servicestelle Kitaplatz

Grafik: Nach oben
 

Pflegefamilien in Nürnberg für jugendliche Flüchtlinge gesucht!

GrafikDer Flüchtlingsstrom aus krisengeschüttelten und armen, meist von Bürgerkrieg und Gewalt gezeichneten Ländern in die Sicherheit europäischer Länder nimmt derzeit stetig zu. Darunter sind auch viele junge Menschen. Sie haben meist gefahrvoll Tausende von Kilometern überwunden und hoffen auf eine bessere Zukunft. Für einen Teil dieser jungen Menschen werden Pflegefamilien gesucht. Interessiert? Weitere Informationen auf der Seite

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Pflegegekinder - Flüchtlinge

Grafik: Nach oben
 

Streetsoccer Cup Nürnberg 2015 - Für fußballbegeisterte junge Leute

Grafik Streetsoccer cup NürnbergDer Streetsoccer Cup, das große Nürnberger Straßenfußball-Turnier für Mädels und Jungs zwischen 8 und 17 Jahren, feiert seinen 10. Geburtstag! Am Samstag und Sonntag, 20. und 21. Juni, geht es los mit den ersten Vorrundenspielen. Weiter geht es am Samstag und Sonntag, 27. und 28. Juni, und am Freitag, 3. Juli, folgt das fünfte und letzte Vorrundenspiel. Das große Finale auf dem Kornmarkt lockt am Samstag, 4. Juli, alle jungen und jung gebliebenen Streetsoccer-Fans in die Innenstadt.

Hinweisgrafik Download Programm zum Download

Weitere Infos und Anmeldung Externer  Link www.streetsoccer.nuernberg.de

Grafik: Nach oben
 

Vier Talentbühnen für Jugendliche und junge Erwachsene locken im Jahr 2015

Bei vier Talentbühnen zwischen Mai und Juli können sich junge Leute für einen Auftritt im Hirsch im November 2015 bei Dance Deluxe qualifizieren. Der Langwasser-Talent-Contest war Samstag, 16. Mai 2015, weiter geht es nun am Sonntag, 28. Juni 2015, beim Talentwettbewerb auf der Jugendbühne des Nachbarschaftsfestes für St. Leonhard / Schweinau vor der Villa Leon. Daraufhin lockt die Talentbühne beim Südstadtfest am Samstag/Sonntag, 4. und 5. Juli 2015 zum Mitmachen. Den Schlußpunkt setzt die Talentbühne am Schöllerberg, die am Samstag, 11. Juli 2015, die das Mitmachen in den Vordergrund rückt. Dabei sein ist alles! Weitere Infos und Daten für die Anmeldung auf der

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Folgeseite

Grafik: Nach oben
 

Teams von Nürnberger Kindertageseinrichtungen machen sich fit mit frühstart

Frühstartfrühstart ist ein umfangreiches zweijähriges Qualifizierungsprogramm der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung Frankfurt für Kita-Teams an Standorten mit besonderen Herausforderungen. 13 beteiligte Nürnberger Kitas erweitern ihre Kompetenzen für die Themen „Vielfalt gestalten“, „Eltern beteiligen“ und „Sprache fördern“ mit dem Ziel, die Qualität der pädagogischen Arbeit zu optimieren.

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Mehr auf der Seite "Projekte - frühstart

Grafik: Nach oben
 

Bildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte aus Nürnberg

Grafik mit dem Text BildungsprogrammDie Fachstelle "Personalentwicklung und Fortbildung: Soziale Berufe" (PEF:SB) des Referats Jugned, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg hat ihr neues Bildungsprogramm für das Jahr 2015 veröffentlicht. Es richtet sich an pädagogische Fachkräfte der Stadt Nürnberg und der freien Träger in Nürnberg. Weitere Informationen und das Programm zum Download finden Sie unter

Externer  Link www.soziales.nuernberg.de
Grafik: Nach oben
 

Wir bieten freie Plätze: Berufspraktikum, Sozialpädagogisches Seminar (SPS)...

Grafik mit dem Text PraktikumFür das Berufspraktikum (BP) sowie das Sozialpädagogische Seminar (SPS) im Rahmen der Erzieherausbildung und das praktische Studiensemester von angehenden Sozialpädagogen bieten wir eine Vielfalt an Praxisfeldern. Wir suchen für die Einrichtungen des Jugendamts Erzieherinnen und Erzieher in Ausbildung, die Interesse am Berufspraktikum oder am Sozialpädagogischen Seminar SPS bei uns haben. Wir bieten außerdem Einsatzorte für den Bundesfreiwilligendienst. Weitere Informationen, auch über noch freie Plätze, auf unseren Seiten unter

Grafik: Hinweis auf einen internen Link SPS / Vorpraktikum beim Jugendamt
Grafik: Hinweis auf einen internen Link Berufspraktikum beim Jugendamt

Grafik: Nach oben
 

Freie Stellen: Erzieher/-innen und Kinderpfleger/-innen für Kitas gesucht!

GrafikWir suchen ab sofort und auch für später für unsere Kitas sowohl Erzieherinnen und Erzieher als auch Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger. Das Jugendamt der Stadt Nürnberg ist der größte Träger von Kitas in Nürnberg. Wir bieten unter anderem eine unbefristete Beschäftigung und ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zur weiteren Qualifizierung. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite ...

Grafik: Hinweis auf einen internen Link ...Freie Stellen beim Jugendamt

Grafik: Nach oben
 

Online-Antrag für die Bescheinigung des Nachweises der Alleinsorge

Grafik mit dem Text PraktikumWir haben unseren Service für Mütter, die die alleinige elterliche Sorge für ihr/e Kind/er haben, verbessert. Der Nachweis über die Alleinsorge, die sogenannte Negativbescheinigung, kann nun bequem online beantragt werden. Diese benötigen Mütter, die nicht mit dem Vater des Kindes verheiratet sind bzw. waren. Bei Geschiedenen wird das alleinige Sorgerecht durch eine Entscheidung des Familiengerichts festgestellt.

Grafik: Hinweis auf einen internen Link Weitere Informationen und Online-Antrag

Grafik: Nach oben
 

RECHTzeitig, die kostenlose Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche...

Logo der kostenlosen Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche namens RECHTzeitigwird organisiert von der JugendInformation des Kreisjugendring Nürnberg-Stadt. RECHTzeitig bietet ab dem 24.09.2014 wieder jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat (außer an Feiertagen und in den bay. Sommerferien) kostenlose, anonyme und vertrauliche Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche durch Rechtsanwälte an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Beratung findet jeweils von 17 - 19 Uhr in der "Luise – The Cultfactory" in der Scharrerstr. 15, 90478 Nürnberg statt. Weitere Informationen unter

Externer  Link www.jugendinformation-nuernberg.de

Grafik: Nach oben
 

Info-Broschüren für junge Leute, Eltern und Fachkräfte

Broschüren zu wichtigen Themen für junge Leute veröffentlicht die Jugendinformation des Kreisjugendring Nürnberg-Stadt im Internet und gibt diese zum Teil auch in Druckform heraus.

Externer  Link www.jugendinformation-nuernberg.de

 
 

Zum Archiv der Hinweise auf der Startseite

Grafik: Hinweis auf einen internen Link ...weiterlesen

  Datenschutz   Zugangseröffnung