Jugendamt der
Stadt Nürnberg
Sie sind hier: Startseite > Für Jugendliche > Übergang zwischen Schule - Beruf
 
 

Für Jugendliche: Informationen zum Übergang zwischen Schule und Beruf

   
 
 
Grafik: Pfeil nach unten

Beratung & Hilfe zum Übergang Schule - Beruf

 
Grafik: Pfeil nach unten

Ausbildung direkt

 
Grafik: Pfeil nach unten

Beratung bei Problemen mit oder im Job

 
Grafik: Pfeil nach unten

Boys'Day - Jungen Zukunftstag

 
Grafik: Pfeil nach unten

Girls'Day

 
Grafik: Pfeil nach unten

Weitere Informationen

 
Grafik: Pfeil nach unten

Kontakt

   
 

Beratung und Hilfe für Jugendliche zum erfolgreichen Übergang von der Schule in den Beruf

Wir haben Informationen über Einrichtungen zusammengestellt, die jungen Menschen Rat und Hilfe bei Fragen zu Schule und Beruf bieten.

Grafik: Pfeil Zu "Für Jugendliche | Probleme? Stress? | Schule / Job"

  zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Das Programm "Ausbildung direkt"...

...ist vom Kinder- und Jugendhaus ALF (Altenfurt) ins Leben gerufen worden.

Es hat dann Verstärkung durch die Kinder- und Jugendhäuser GEIZA (Langwasser), KLÜPFEL (Wöhrd) und GOST (Gostenhof) bekommen.

Ausbildung direkt dient der Unterstützung von Haupt-, Mittel- und Real-schüler(innen) aus den Stadtteilen Altenfurt, Fischbach, Moorenbrunn und Langwasser sowie Wöhrd und Gostenhof bei der Bewerbung und bei der Suche nach einem Praktikums- und/oder Ausbildungsplatz.

Externer  Link www.ausbildung-direkt.nuernberg.de

  zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Beratung bei Problemen mit dem Job oder im Job

Die Noris Arbeit (NOA) hilft Dir weiter

Du hast Probleme im Job und willst Dich informieren was Du tun kannst? Bei der Noris Arbeit findest Du Ansprechpartnerinnen und –partner, die sich für Dich Zeit nehmen und Dich unterstützen.

Hinweisgrafik auf externen Link Kompetenzagentur

Hinweisgrafik auf externen Link Homepage der Noris-Arbeit gGmbH

zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Girls'Day: Der Mädchen-Zukunftstag

...am Donnerstag, 23. April 2015

Logo des Kinderkulturforums UFODer Girls'Day bietet Schülerinnen Einblick in (technische) Berufsfelder, die Mädchen bei ihrer Berufsorientierung eher selten erwägen.

Jeweils am 4. Donnerstag im April öffnen vor allem technische Unternehmen, Hochschulen und Forschungszentren ihre Türen für Mädchen. In Laboren, Büros, Werkstätten und Redaktionsräumen wird Mädchen anhand von praktischen Beispielen gezeigt, wie interessant und spannend diese Arbeit sein kann. Durch persönliche Gespräche mit Beschäftigten können Mädchen neue Erfahrungen sammeln und ihr Berufsspektrum erweitern.

Absicht dieses Tages ist, Mädchen auf interessante, zukunftsträchtige und gut bezahlte Berufe aufmerksam zu machen, die sie bisher noch zu wenig bei ihrer Berufswahl berücksichtigen.

Für einen Einsatz am "Girls' Day" bei der Stadt Nürnberg wenden sich Interessierte an das Büro der Frauenbeauftragten, Telefon 09 11 / 2 31-41 85.

Externer Link Zur Website des "Girls'Day"

Hinweis: Der Girls'Day wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Boys' Day: Der Jungen-Zukunftstag

...am Donnerstag, 23. April 2015

Der Boys'Day findet am selben Tag statt wie der Grils'Day. Logo Boys' DayJungen können am Boys'Day Einblick in (noch) nicht typische Berufe für Jungen und Männer erhalten. Ob Kinderpfleger, Erzieher, Altenpfleger oder Sozialpädagoge, nur wenige Jungen kennen Details aus dem jeweiligen Berufsalltag. Ein Grund, mal reinzuschnuppern!

Absicht dieses Tages ist, Jungen auf Berufe aufmerksam zu machen, die sie bisher noch zu wenig bei ihrer Berufswahl berücksichtigen.

Externer  Link Freie Plätze und Anmeldung

Männliche Fachkräfte gesucht:

Externer  Link Mehr Männer (Erzieher) in Kitas

Hinweis: Der Boys'Day wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.

zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Weitere Informationen...

Grafik: Pfeil ...auf der Adresseite Beruf

  zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Kontakt

Stadt Nürnberg

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - Jugendamt
Kinder- und Jugendarbeit
Dietzstraße 4, 90443 Nürnberg

Telefon 09 11 / 231-32 08, Fax 09 11 / 231-34 88

E-Mail: jb2 (at) stadt.nuernberg.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag von 8.30 - 15.30 Uhr
Mittwoch und Freitag von 8.30 - 12.30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Grafik: Pfeil Lageplan Dietzstr. 4

  zurück zum Seitenanfang
  Datenschutz   Zugangseröffnung