Jugendamt der
Stadt Nürnberg
Sie sind hier: Startseite > Für Jugendliche > Probleme mit Geld
 
 

Für Jugendliche: Informationen und Beratung zu Geld, Taschengeld und Schulden

   
 
   
 
 
Grafik: Pfeil nach unten

Pleite? Schulden? Du brauchst Hilfe?

 
Grafik: Pfeil nach unten

Schwierigkeiten im Umgang mit Geld bei Dir / in Deiner Familie?

 
Grafik: Pfeil nach unten

Die Taschengeldfrage: Warum? Wofür? Wie viel? Wie?

 
Grafik: Pfeil nach unten

Wo gibt’s noch Hilfe für Dich in Nürnberg?

 
Grafik: Pfeil nach unten

Informationen, Rat und Hilfe im Internet

  Grafik: Pfeil

Zurück zur Übersicht "Probleme"

 

 

 

Pleite? Schulden? Du brauchst Hilfe?

Du bist pleite, hast vielleicht schon Schulden? Oder jemand in Deiner Familie oder in Deinem Freundeskreis hat Schulden? Dafür gibt es eine Schuldnerberatungsstelle in Nürnberg, die vertraulich berät und weiterhilft.

Grafik: Pfeil Adresse der Schuldnerberatungsstelle

  zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Schwierigkeiten im Umgang mit Geld bei Dir oder in Deiner Familie?

Manchmal zwingen Veränderungen im Leben wie Arbeitslosigkeit zu finanziellen Einschränkungen. Doch was ist, wenn das Geld verplant ist, nach der Zahlung von Miete, Raten ... nicht mehr genug zum Leben bleibt?

Lass Dich von der für Dich oder Deine Familie zuständigen Fachkraft des Allgemeinen Sozialdienstes beraten und unterstützen.

Grafik: Pfeil Allgemeiner Sozialdienst

  zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Die Taschengeldfrage

Wie viel?
Warum?
Wofür?
Wie?
Tipps und Anregungen für Dich und für Deine Eltern.

Hier erfährst Du eine Menge zum Thema Taschengeld. Aber auch Deine Eltern. Sie erfahren, warum es wichtig ist, dass Du Taschengeld erhältst, wofür es gedacht ist.
Wie viel Taschengeld Du erhältst, könnt Ihr anhand der Tabelle mit den Empfehlungen für die Höhe verhandeln.

Du kannst Dir die Tipps und Anregungen auch speichern oder ausdrucken.

Hinweisgrafik Download Download: „Die Taschengeldfrage“ (PDF, 174 KB, 2 Seiten)

Wenn Du Lust hast: Sag’ uns, ob unsere Taschengeldbroschüre Dir und Deinen Eltern hilfreich war. Vielleicht gab’s ja ganz neue Blickwinkel oder Einfluss auf Dein oder das Verhalten Deiner Eltern.

E-Mail: jugendschutz < Spamschutzverschlüsselung > (at) stadt.nuernberg.de

  zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Wo gibt’s noch Rat und Hilfe für Dich in Nürnberg?

Jugendtreffs und Kinder- und Jugendhäuser

In unseren Jugendtreffs und den Kinder- und Jugendhäusern findest Du bei den Fachkräften ein offenes Ohr für Deine Probleme und jemanden, der Dir weiterhilft.

Grafik: Pfeil Adressen unserer Jugendtreffs und Kinder- & Jugendhäuser

Jugendberatung des Schlupfwinkel e.V.

Die Jugendberatung des Schlupfwinkel e.V. berät telefonisch und persönlich (nach Vereinbarung) und gibt Unterstützung in Krisensituationen.

Grafik: Pfeil Jugendberatung im Jugendhilfeverbund Schlupfwinkel e.V.

Für aus dem Ausland zugezogene junge Menschen

In Nürnberg gibt es für aus dem Ausland zugewanderte junge Menschen spezielle Beratungsangebote und Unterstützung (Aussiedler, Ausländer)

Grafik: Pfeil Adressen der Beratungsstellen für zugewanderte junge Menschen

Wenn Du außerhalb Nürnbergs wohnst, findest Du auch Hilfe beim Jugendamt an Deinem Wohnort

  zurück zum Seitenanfang
Grafik: Trennlinie
 

Informationen, Rat und Hilfe im Internet

Du möchtest Dich online beraten lassen, Dich mit anderen Jugendlichen austauschen, Deine Erfahrungen weitergeben?

Wir haben eine Übersichtsseite mit Links zu seriösen Beratungs- und Hilfsangebote zusammengestellt. Dort findest Du verschiedene Internetadressen mit Beratungsangeboten und Foren.

Grafik: Pfeil Zur Seite: Für Jugendliche – Hilfe im Internet

  zurück zum Seitenanfang
  Datenschutz   Zugangseröffnung